!!!UPDATES !!!


09.04.2021: Schulstart nach den Osterferien

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, 
hier einige Infos zum Schulstart am Montag (12.04.2021): 

  • Wie Sie den Medien bereits entnehmen konnten, werden nur die 10. Klassen im Wechselunterricht präsent sein. Alle anderen Jahrgänge haben DistanzunterrichtHinweisDiese Regelung gilt vorerst nur für die kommende Woche. 
  • Für die Jahrgänge 5 und 6 kann es eine Notbetreuung geben. Hierzu ist allerdings eine Anmeldung durch die Eltern über die KlassenlehrerInnen nötig.
  • Für alle SchülerInnen besteht ab sofort Testpflicht. Die Tests beginnen am Dienstag mit der Gruppe A in den 10er-Klassen. Da es fast eine Stunde dauert, beginnt der Unterricht ab sofort um 7:45 Uhr. Die Testung ist verpflichtend, wer sich weigert, darf nicht am Präsenzunterricht teilnehmen (Verweis auf Mail des Schulministeriums, nähere Informationen finden Sie hier).

16.03.2021: Selbsttests für SchülerInnen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie Sie sicherlich schon in den Medien gehört haben, steht jedem Schüler/ jeder Schülerin ein Selbsttest vor den Osterferien zur Verfügung. Genaue Informationen zur Umsetzung an unserer Schule sowie weitere Hinweise dazu finden Sie im nachfolgenden Elternbrief.

 

Mit freundlichen Grüßen

Schulleitung und Kollegium der RSH

Download
Elternbrief Selbsttest.pdf
Adobe Acrobat Dokument 411.7 KB

10.03.2021: Beginn des Wechselunterrichts

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ab Montag, dem 15.03.21 findet auch an der Realschule Hohenlimburg wieder Unterricht für alle Jahrgänge im Rahmen des Wechselmodells statt. 
Die genauen Informationen dazu finden Sie im nachfolgenden Elternbrief.

Mit freundlichen Grüßen 
Schulleitung und Kollegium der RSH
Download
Elternbrief zum Präsenzunterricht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 411.1 KB

11.01.2021: Konzept zum Distanzlernen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schüler*innen,

Wie bereits vor Beginn der Weihnachtsferien zu erahnen war, bleibt es auch zu Beginn des Jahres 2021 turbulent und die Corona-Pandemie stellt Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen wieder einmal vor die Herausforderung des Distanzunterrichts.
Um diese Phase des Lernens möglichst transparent für alle Beteiligten zu gestalten, hat die Realschule Hohenlimburg ein Konzept zum Distanzlernen an unserer Schule zusammengestellt.
Dieses Konzept sowie nähere Informationen im zugehörigen Elternbrief, finden Sie hier zum Downloaden.
Wir bitten Sie, sich die Informationen und das Konzept genau durchzulesen.

Mit freundlichen Grüßen
Schulleitung und Kollegium der Realschule Hohenlimburg  

Download
Elternbrief Konzept Distanzlernen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB

06.10.2020: Maskenpflicht zurück an Hagener Schulen

Ab heute verpflichtet die Stadt Hagen Schüler*innen und Lehrkräfte wieder zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im Unterricht. Dies hat der Krisenstab der Stadt Hagen beschlossen und reagiert damit auf die steigenden Fallzahlen.

01.10.2020: Reise in Risikogebiete

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Herbstferien stehen vor der Tür und eventuell auch geplante Urlaubsreisen. Jedoch möchte unsere Schule auch nach diesen zwei Wochen bestmöglich geschützt und vorbereitet sein sowie ein unkontrolliertes Infektionsgeschehen hier vor Ort vermeiden. 

Wir beziehen uns auf die Schulmail der Ministeriums für Schule und Bildung NRW vom 01.10.2020 und  bitten daher folgendes zu beachten:

  1. Kontrollieren Sie regelmäßig, ob ihr Urlaubsziel als Risikogebiet zählt. Die Situation kann sich täglich ändern und wird vom RKI regelmäßig aktualisiert: www.rki.de/covid-19-risikogebiete
  2. Sie sind verpflichtet, das für Sie zuständige Gesundheitsamt umgehend telefonisch oder per E-Mail über Ihren Aufenthalt in einem Risikogebiet zu informieren.  Adressen finden Sie unter https://tools.rki.de/plztool.
  3. Nach Ihrem Aufenthalt müssen Sie sich in eine 14-tägige Quarantäne begeben, von welcher Sie nur unter folgenden Voraussetzungen befreit werden können:
    1. Nachweis eines negativen PCR-Test auf SARS-CoV-2, welcher maximal 48 Stunden vor Ihrer Einreise nach Deutschland durchgeführt wurde und in deutscher/englischer Sprache ausgestellt ist. 
    2. Testung unverzüglich nach der Einreise, im Idealfall direkt am Flughafen. Kontaktieren Sie bitte das für Sie zuständige Gesundheitsamt. Bis zum Vorliegen des negativen Testergebnisses müssen Sie leider in Quarantäne bleiben.
  4. Achten Sie auf Symptome wie Fieber, neu aufgetretener Husten, Geruchs- und/oder Geschmacksverlust, Atemnot eventuell auch Halsschmerzen oder Durchfall.  Wir bitten, dass wenn eines oder mehrere Symptome zutrifft, auf keinen Fall die Schule besucht wird. 

Detailliertere Informationen zum Umgang mit der Reise in Risikogebiete finden Sie nochmals in der nachfolgenden pdf-Datei

 

Dennoch wünschen wir allen schöne Herbstferien und vor allem: Bleiben Sie gesund!

 

Schulleitung und Kollegium der Realschule Hohenlimburg

 

 

 

 

 

Download
Informationen zur Reise in Risikogebiete
Hier finden Sie noch einmal ausführlichere Informationen zu den oben beschriebenen Sachverhalten. Stand: 01.10.20
Reise in Risikogebiete.pdf
Adobe Acrobat Dokument 58.7 KB

 Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

aufgrund des Corona-Virus gelten folgende Regelungen in unserer Schule (Stand 31.08.2020):

  •  Ab dem 01.09.2020 hat die Landesregierung NRW die Maskenpflicht im Unterricht aufgehoben.
  • Auf den Gängen, Pausenhöfen und im gesamten Schulgebäude herrscht weiterhin Maskenpflicht.
  • Aus Gründen der Rücksichtnahme und Solidarität sowie des aktuellen Infektionsgeschehens in Deutschland bitten wir dennoch alle Schülerinnen und Schüler auch im Unterricht weiterhin eine Maske zu tragen.

Weiterhin gilt:

  • Die Schule darf von den Klassen nur durch die ihnen zugewiesenen Eingänge betreten/verlassen werden.
  • Wir nutzen in diesem Schuljahr 3 Schulhöfe. Alle Klassen bekommen einen Bereich auf dem Schulhof zugewiesen, wo sie sich aufhalten müssen.
  • Die Schule darf nur dann besucht werden, wenn keine Erkältungssymptome festzustellen sind. Solche Symptome sind: 
    • Fieber
    • neu aufgetretener Husten
    • Geruchs- und/oder Geschmacksverlust
    • Atemnot
    • ggf. Halsschmerzen
  • Bitte bringen Sie eventuell vorhandene Testergebnisse mit und informieren Sie die Klassenlehrer*innen bei Verdachtsfällen in ihrem Haushalt.
  • Das Schülercafe bleibt weiterhin geschlossen. Die Mensa wird ausschließlich für die Schüler geöffnet, die Nachmittagsunterricht haben.

     

Bleiben Sie weiterhin gesund!

 

Schulleitung und Kollegium der Realschule Hohenlimburg

 

Download
Stand: 07.05.2020
Elternbrief zur Beschulung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 61.4 KB
Download
Elternbrief Hygiene Homepage.pdf
Adobe Acrobat Dokument 40.2 KB


Willkommen auf unserer Homepage!

Wir freuen uns, dass Sie den Weg auf unsere Website gefunden haben. Sie erhalten hier einen Überblick über unsere Schule, ihre Bildungs- und Förderangebote sowie Einblicke in den Schulalltag der Kinder und Jugendlichen. Falls Sie Fragen haben oder mit uns sprechen möchten, können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen. 

 

Unsere Schule ist die einzige Realschule im Stadtteil Hohenlimburg. Sie wird 3-4 zügig geführt und bietet den bilingualen Zweig im Fach Englisch an.
Die Schülerinnen und Schüler der Realschule kommen in der Regel aus folgenden Grundschulen: Berchum-Garenfeld, Wiblingwerde, Wesselbach, Reh, Boele, Kley, Goetheschule, Regenbogenschule, Heideschule. Zur Zeit besuchen 560 Schülerinnen und Schüler unsere Schule. 

 

Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken!

 

Aktuelles

  • 29.06. - 11.08.2020: Sommerferien

weitere Informationen...


Kontakt

Realschule Hohenlimburg

Im Kley 32

58119 Hagen

Tel.: 02334-53454

Fax: 02334-59029

E-Mail: 163351@schule.nrw.de



Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.