Aktuelles


Auszeichnung "Medienscouts-Schule"

Unserer Schule wurde vom Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen und der Landesanstalt für Medien NRW das Abzeichen „Medienscouts-Schule 2024“ verliehen. Die Aus-zeichnung erhalten ausschließlich Schulen, die sich für das Angebot Medienscouts NRW besonders engagieren. Wir sind also eine von 158 ausgezeich-neten Schulen im Jahr 2024 aus ganz Nordrhein-Westfalen.
Die Medienscouts, das sind Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 und 9, die ihren Mitschülerinnen und -schülern bei Problemen und Fragen in ihrem digitalen Alltag zur Seite stehen. Unter der Leitung von Schulsozialarbeiterin Heike Peters und Lehrer Mathias Dieterich kümmern sich die Medienscouts um einen verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien. Dazu besuchen sie auch Grundschulen und klären über die sichere Nutzung von Apps und sozialen Medien auf. Bei Problemen mit Cybermobbing beraten sie ihre Mitschülerinnen und Mitschüler.
„Wir freuen uns sehr über dieses Zertifikat und sind stolz auf die Arbeit unserer Medienscouts“, kommen-tiert Lehrer Mathias Dieterich. „Es ist wichtig, dass Kinder und Jugendliche frühzeitig lernen, wie sie sicher und verantwortungsvoll mit digitalen Medien umgehen.“
Schulsozialarbeiterin Heike Peters ergänzt: „Unser Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler für die Gefahren im Netz zu sensibilisieren und ihnen gleichzeitig die Vorteile der digitalen Welt näherzubringen. Mit unserem Engagement wollen wir einen wirksamen Beitrag zur Medienkompetenz leisten.“


Spendenaktion für unsere Partnerschule

Die SV hat in den letzten Wochen eine großartige Aktion gestartet, um Spenden für unsere Partnerschule in Simbabwe, der Rudhanda-Highschool, zu sammeln. Das Ziel war es, dringend benötigte Mittel zu beschaffen, um der Schule ein neues Rind zu ermöglichen.
Dank des engagierten Einsatzes der Schülerinnen und Schüler konnten insgesamt 570€ gesammelt werden. Ein großer Teil dieser Summe kam durch eine Tombola am Tag der offenen Tür zusammen. Außerdem stellte die SV eine Spendenbox auf. Diese Spende wird der Rudhanda-Highschool dabei helfen, den Verlust vieler Tiere, die einer Viehkrankheit zum Opfer fielen, zu kompensieren.
Am Freitag wurde die Spende von unseren Schulsprechern Leon und Filiz an unseren Paten Herrn Busch überreicht. Herr Busch, der die Partnerschaft mit der Rudhanda-Highschool koordiniert, nahm die Spende dankbar entgegen und versprach, das Geld sinnvoll für den Kauf neuer Tiere zu verwenden.



Ein cooler Sporttag an der RSH

Ein neues Sporterlebnis gab es für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 8. Die Firma Trixitt baute in der Rundturnhalle sechs verschiedene Stationen auf, an denen die Klassenteams in verschiedenen Disziplinen gegen-einander antreten durften. Mit großem Einsatz und Spaß wurden zum Beispiel Basketbälle geworfen, ein Hindernisparcour überwunden und beim Speedmaster gesprintet. Neben Schnelligkeit und Zielgenauigkeit waren auch Fairness und Teamarbeit gefragt, wenn die Teams in der Schießbude und beim Zweifelderball gegeneinander spielten. Die Schülerinnen und Schüler waren überwiegend begeistert. Zitat einer Schülerin: "Ich hasse Sport. Aber das hat richtig Spaß gemacht!"




Abschied

Am Ende des vergangenen Schuljahres hieß es Abschied-nehmen. Nach 15 Jahren unermüdlicher Arbeit für die Realschule Hohenlimburg verabschiedete sich unsere Schulleiterin Frau Derksen in den wohlverdienten Ruhestand. Die Schulgemeinde wird ihren Einsatz für alle Beteiligten des Schullebens und ihre Tatkraft in allen Bereichen sehr vermissen.

Wir wünschen ihr für den neuen Lebensabschnitt Gesundheit und alles Gute!

Bild: Westfalenpost


Kontakt

Realschule Hohenlimburg

Im Kley 32

58119 Hagen

Tel.: 02334-53454

Fax: 02334-59029

E-Mail: 163351@schule.nrw.de